ORDINATION vom 13.07.2015 bis 31.07.2015 WEGEN URLAUB GESCHLOSSEN

Herzlich willkommen bei der KIJU
Kinder- und Jugendpsychiatrie in Innsbruck

Eine gesunde Seele kann wieder lachen

Jede/Jeder von uns kennt den holprigen Weg, den man auf seiner Reise ins Erwachsenwerden gehen muss. Vielfältige Aufgaben, anspruchsvolle Erfahrungen – das Leben bietet so manchen Stolperstein, in verschiedenen Größen, den es zu überwinden gilt.

Kinder und Jugendliche haben es daher hin und wieder schwer, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Als Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie biete ich Ihnen/Dir und Ihrem Kind/Dir meine Hand und meine fachliche Expertise an, mit der ich Sie/Dich auf diesem Pfad begleiten möchte, wenn es zu Verhaltensauffälligkeiten oder psychischen Beeinträchtigungen kommt.

Der Ton macht die Musik! Daher ist mir ein respektvoller Umgang auf Augenhöhe mit meinen Schützlingen wichtig – individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes und jeder/jedes Jugendlichen abgestimmt.

Das Kind/der/die Jugendliche soll sich wohlfühlen und mit mir zusammen eine vertrauensvolle Gesprächsbasis finden. Darüber hinaus ist mir die enge Zusammenarbeit mit den Eltern, anderen wichtigen Bezugspersonen und dem direkten sozialen Umfeld (wie beispielsweise der Schule) sehr wichtig, um alles – rund um das Kind/ die Jugendliche/den Jugendlichen – als Ganzes wahrnehmen zu können. 

Mein Wunsch ist es, Kinder/Jugendliche, Eltern und andere Bezugspersonen kompetent zu beraten, damit sich alle Beteiligten verstanden fühlen. Nachhaltig und auf längere Sicht gesehen, habe ich es mir zum Ziel gemacht, Ihnen/Dir zu helfen.

Meine Arbeit als Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie

In meiner täglichen Arbeit als Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie versuche ich aufzuklären, je ausführlicher umso besser. Je genauer ich aufkläre, umso besser ist letztendlich die Bereitschaft, meine Empfehlungen in die Tat umzusetzen.

Erwähnen möchte ich auch noch gerne, dass ich nichts vorschreibe, sondern versuche, der Problematik entsprechend nach BESTEM WISSEN UND GEWISSEN Empfehlungen auszusprechen. Ich biete meine professionelle Hilfe an, damit die Kinder und Jugendlichen eine Unterstützung in der Bewältigung ihrer Entwicklungsaufgaben erfahren. Somit begleite ich den Prozess der Entwicklung, erkenne und spreche Irritationen an und versuche, geeignete Therapieoptionen aufzuzeigen.

Persönlich ist es mir wichtig, Kinder und Jugendliche ERNST ZU NEHMEN und sie soweit zu begleiten, dass es Ihnen wieder möglich ist, die Zeitspanne bis zum Erwachsenwerden möglichst ohne viele Schwierigkeiten und mit Freude und Spaß zu erleben.

Abschließend möchte ich gerne noch ein Zitat von Johann Wolfgang von Goethe einfließen lassen, welches ich als Kinder- und Jugendpsychiaterin sehr passend finde und vielen Eltern mit auf den Weg gebe: „2 Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel“.

In diesem Sinne freue ich mich auf ein persönliches Kennenlernen und eine konstruktive Zusammenarbeit!

Bildergalerie

top